Pressemitteilung: 13. + 14. März 2021 – 16. „Tag der offenen Töpferei“

 

Pressemitteilung

 
13. + 14. März 2021 – 16. „Tag der offenen Töpferei“

 

TON - angebend

Ein Wochenende im Zeichen des TONs und der KERAMIK

Zum 16. Mal laden rund 550 Töpfer*innen und Keramiker*innen aus allen Bundesländern am Samstag, 13. und am Sonntag, 14. März 2021 jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr unter dem bekannten Motto „schauen, anfassen, staunen – Keramik deutschlandweit“ zum beliebten „Tag der offenen Töpferei“ in ihre Werkstätten und Ateliers ein. An vielen Orten mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm. Besucher*innen heißen sie herzlich willkommen.

 

Am zweiten Märzwochenende können Freunde und Freundinnen des Töpferhandwerks, Keramikliebhaber*innen und Interessierte in ganz Deutschland auf Entdeckungsreise gehen. In allen Bundesländern öffnen rund 550 Töpfer*innen und Keramiker*innen zeitgleich ihre Werkstatt- und Ateliertüren. An beiden Tagen geben sie spannende Einblicke in eines der ältesten Handwerke der Menschheit, das brandaktuell und überraschend modern ist. Davon zeugen ihre einzigartigen, hochwertigen Produkte. Ob traditionell gedrehte Müslischale, stylisch designter Coffee-to-go-Becher, edel gefertigter Schmuck, fantasievoll gebaute Gartenstele oder experimentell modellierte Skulptur: Handgearbeitete Keramik liegt im Trend. Immer mehr Menschen entdecken ihre Liebe zur Keramik, bereichern und genießen ihren Alltag mit individuellen handgefertigten keramischen Produkten, freuen sich tagtäglich über ihre tönernen Lebensbegleiter und ihre keramischen Schätze. Für immer mehr Menschen ist der „Tag der offenen Töpferei“ ein Termin, den sie nicht verpassen wollen.

Im Mittelpunkt des 16. „Tag der offenen Töpferei“ stehen Begegnung und Austausch. Besucher*innen dürfen sich vom „unscheinbaren“ Werkstoff Ton und seinen vielfältigen gestalterischen und künstlerischen Möglichkeiten faszinieren und inspirieren lassen. Sie dürfen sich auf Führungen durch Werkstätten und Ateliers oder Vorführungen diverser Arbeitstechniken, z. B. das Drehen an der Töpferscheibe, freuen. Auch das Brennen von Keramiken, etwa der faszinierende Rakubrand, gehört in manchen Werkstätten zum Angebot. Ebenso kleine Workshops, die dazu einladen, zu experimentieren und sich vom Material Ton wortwörtlich berühren zu lassen und damit für die Schönheit und Wertigkeit des handgefertigten keramischen Produkts zu sensibilisieren.

 

Selbstverständlich öffnen alle Werkstätten und Ateliers nur unter Einhaltung der gültigen (Corona)vorgaben. Wer am 13. und am 14. März 2021 in seiner Region, seinem Bundesland oder in ganz Deutschland auf Keramiktour gehen will, informiert sich bitte unter: www.tag-der-offenen-toepferei.de Darüber hinaus empfehlen wir, unmittelbar vor dem Besuch die Werkstätten und Ateliers zu kontaktieren, um sich über die aktuelle Situation vor Ort zu informieren.

 

Weitere Informationen zum 16. „Tag der offenen Töpferei“ 2021 auch auf Facebook

 

Kontakt für Rückfragen:                                                    

 

i.A. Dr. Kirsten Ulrike Maaß                                        

Keramikerinnung Nordrhein

 

Fon: 04136 - 9118743

Mobil: 0152 - 0512 2000

E-Mail: tag.d.o.toepferei_NRW@web.de 

 

 

2006 fand der erste „Tag der offenen Töpferei“ in NRW, Sachsen und Thüringen statt. Heute sind alle Bundesländer vertreten. Der „Tag der offenen Töpferei“ wird ehrenamtlich, u.a. von Innungen und Verbänden, organisiert. Die Teilnehmer*innen arbeiten hauptberuflich als Töpfer*innen, Keramiker*innen, Designer*innen oder Künstler*innen. Für jedes Bundesland liegt ein informativer Faltflyer zum 16. „Tag der offenen Töpferei“ 2021 vor. Er enthält die Adressen und Kontaktdaten aller Teilnehmer*innen sowie deren Programme. Anhand einer übersichtlichen Karte können Interessierte sich ihre ganz persönliche „Keramikroute“ zusammenstellen und somit mehrere Werkstätten und Ateliers gezielt kennenlernen. Die Faltflyer liegen schon jetzt bei den Teilnehmer*innen und in einigen Keramikmuseen zur kostenfreien Mitnahme aus oder unter www.tag-der-offenen-toepferei.de zum Download bereit.